Skip to content Go to main navigation Go to language selector

Saab erhält Auftrag zur Modernisierung deutscher Fregatten F123

Saab hat einen Vertrag mit dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) unterzeichnet und einen Auftrag über die Lieferung und Integration neuer Schiffsradare und Feuerleitanlagen für und in die Fregatten der Brandenburg-Klasse (F123) der Deutschen Marine erhalten. Der Auftrag umfasst ein neues Führungs- und Waffeneinsatzsystem, mit dem das derzeit auf der F123 eingesetzte System vollständig überholt werden soll, um eine risikoarme Integration der neuen Schiffsradare und Feuerleitfähigkeiten zu ermöglichen. Der Auftragswert beträgt ca. 4,6 Mrd. SEK. Die Lieferungen und weiteren Leistungen werden zwischen 2021 und 2030 erfolgen.

f123-frigate.jpg

Saab wird als Hauptauftragnehmer die deutsche Werft Abeking & Rasmussen mit den Schiffbauarbeiten beauftragen, während das deutsche Unternehmen ESG die logistische Unterstützung übernimmt.

"Wir sind stolz darauf, dass Deutschland Saab als Anbieter und Integrator von Einsatzsystemen für die zu überholenden Fregatten ausgewählt hat. Wir freuen uns darauf, dazu beizutragen, die deutsche Fähigkeit zur Integration von Einsatzsystemen im Inland zu stärken und einen hohen Anteil an Wertschöpfung und Dienstleistungen in Deutschland zu erbringen. Dieser Vertrag wird unsere Beziehung zu Deutschland für viele weitere Jahre stärken", sagt Micael Johansson, Präsident und CEO von Saab.

Der Vertrag umfasst die Lieferung und Integration des Saab 9LV Führungs- und Waffeneinsatzsystems, der Radare Sea Giraffe 4A und Sea Giraffe 1X, der Feuerleitanlage Ceros 200 sowie weiterer Systeme von Drittanbietern, einschließlich IFF-Fähigkeit. Es beinhaltet auch ein umfassendes, leistungsorientiertes Logistikpaket, das die operationellen Fähigkeiten der Fregatten unterstützt.

Saab wird die Arbeiten in Deutschland, Schweden und Australien durchführen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mattias Rådström, Press Officer

+46 (0)734 180 018,

presscentre@saabgroup.com

www.saab.com

Twitter: @Saab

Saab bedient den globalen Markt mit weltweit führenden Produkten, Dienstleistungen und Lösungen, die sich von der militärischen Abwehr bis zur zivilen Sicherheit erstrecken. Saab hat Unternehmungen und Mitarbeiter auf allen Kontinenten der Welt. Durch innovative, gemeinschaftliche und pragmatische Denkansätze entwickelt, integriert und verbessert Saab neue Technologien, um den wechselnden Bedarf seiner Kunden zu decken.

The information is such that Saab AB is obliged to make public pursuant to the EU Market Abuse Regulation. The information was submitted for publication, through the agency of the contact person set out above, on 30 July 2021 at 12:00 (CET).