Skip to content Go to main navigation Go to language selector

Saab erhält Auftrag im Rahmen eines Trainingsvertrags mit dem U.S. Marine Corps

Saab hat vom U.S. Marine Corps eine Vertragsänderung im Rahmen des Force on Force Training Systems - Next (FoFTS-Next) Programms erhalten. Der Wert der Änderung beläuft sich auf rund 122 Mio. USD, wovon 54 Mio. USD im Jahr 2021 verbucht wurden. Der ursprüngliche Vertrag wurde im Juni 2021 bekannt gegeben. Die heute bekannt gegebene Vertragsänderung umfasst auch Optionen, wodurch sich der potenzielle Gesamtauftragswert auf bis zu 248 Mio. USD erhöht.

Saab wird eine mobile Live-Trainingskapazität bereitstellen, die Ausrüstung für einzelne Waffen und Fahrzeuge der Marine sowie Logistik, Wartung und Unterstützung bei Trainingsübungen umfasst.

Das FoFTS-Next-Programm umfasst die Ausrüstung des U.S. Marine Corps Training Instrumentation Systems (MCTIS) für bis zu 10 Trainingseinheiten eines Bataillons sowie die Einrichtung von Unterstützungsmaßnahmen in verschiedenen Einrichtungen des Marine Corps.

"Das mobile MCTIS ist eine fortschrittliche Ausbildungslösung, die gewährleistet, dass die Marines in einer möglichst realistischen Umgebung trainieren und ausbilden. Das System wird die Leistung und Überlebensfähigkeit der Marines auf dem Schlachtfeld verbessern, indem geeignete Taktiken, Techniken und Verfahren entwickelt und gestärkt werden. Saab ist stolz darauf, der Trainingspartner des U.S. Marine Corps für die nächste Generation von Marinesoldaten zu sein", sagte Erik Smith, CEO von Saab in den Vereinigten Staaten.

Die MCTIS-Fähigkeit ist die weltweit führende landgestützte Live-Ausbildung und ist vollständig interoperabel mit der Ausbildung der Landstreitkräfte von mehr als 30 NATO- und Partnernationen.