Skip to content Go to main navigation Go to language selector

Saab's Digital Towers für Belgien ausgewählt

Saab Digital Air Traffic Solutions (SDATS) wurde von skeyes, der belgischen Flugsicherungsorganisation, für einen langfristigen Rahmenvertrag für ihr Digital-Tower-Programm ausgewählt.

saab-digital-air-traffic-solutions.jpg

Der Vertrag sieht eine schrittweise Einführung von digitalen Towern für bis zu sechs Flughäfen und drei Zentren in Belgien vor. Der Rahmenvertrag umfasst einen festen und einen befristeten Teil mit einem Gesamtwert von knapp über 48 Millionen Euro, verteilt über 18 Jahre. Die erste Phase wird die Flughäfen Lüttich und Charleroi sowie ein Zentrum in Namur umfassen. Die Auslieferung an skeyes wird im Jahr 2022 beginnen, die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2024 vorgesehen. Der Luftverkehr ist ein integraler Bestandteil der belgischen Infrastruktur, und das Digital-Tower-Programm ist ein zukunftsweisender und innovativer Weg, um einen nachhaltigen Dienst für viele Jahre zu bieten, und stellt ein potenzielles Vorbild für Europa dar.

 "Wir sind stolz darauf, dass skeyes uns das Vertrauen schenkt, die Digital Tower und Zentren von SDATS für ihre zukünftige Flugsicherungsinfrastruktur zu liefern. Diese Vereinbarung umfasst größere, komplexere Flughäfen in Verbindung mit einer landesweiten Implementierung. Mit unseren Digital Towers werden die belgischen Flughäfen und skeyes über neue, erstklassige Fähigkeiten verfügen. Wir sehen skeyes als langfristigen Partner, um unsere Lösung im kommenden Jahrzehnt weiter zu verbessern", sagt Per Ahl, CEO von Saab Digital Air Traffic Solutions.

"Innovation ist der Schlüssel bei skeyes. Wir investieren kontinuierlich in verbesserte Arbeitsmethoden und modernste Technologie, um unsere hohen Standards in der Flugsicherung aufrechtzuerhalten und den Luftverkehr auf belgischen Flughäfen und im belgischen Luftraum sicher zu stellen. Auf diese Weise bereiten wir uns auf unsere zukünftige Rolle in einem sich verändernden und wettbewerbsintensiven internationalen Umfeld vor. Einheitlicher europäischer Luftraum, unbemannter Flugverkehr und Liberalisierung der Flugsicherungsdienste sind nur einige der Herausforderungen, die vor uns liegen. Auch in unserem Sektor ist die Technologie eine der wichtigsten Treiber für Veränderungen. Digital Towers sind eine wichtige Entwicklung in der Flugsicherung, die von skeyes voll unterstützt wird. Mit SDATS haben wir einen soliden Partner für die Umsetzung unseres Digital-Tower-Projekts gefunden, das in Namur beginnt und die Flughäfen Lüttich und Charleroi einbezieht", sagt Johan Decuyper, CEO skeyes.

Die digitale Flugsicherungslösung von SDATS ist ein Durchbruch in der Flugsicherung und wurde 2015 in Schweden eingeführt. Weitere Projekte folgten, unter anderem in Cranfield, am London City Airport, in Stockholm mit einem neuen digitalen Tower-Zentrum und später im Jahr 2022 mit einem digitalen Tower-Zentrum in Schiphol. 

skeyes ist ein führender und innovativer Anbieter von Flugsicherungsdiensten. Saab Digital Air Traffic Solutions AB wurde 2016 als Joint Venture zwischen Saab und dem schwedischen Flugsicherungsdienstleister (LFV) gegründet. Durch die Kombination der einzigartigen Betriebserfahrung von LFV mit den erstklassigen technischen Lösungen von Saab kann Saab Digital Air Traffic Solutions den gesamten Prozess von der Planung und Implementierung bis hin zur Verwaltung von Flugsicherungsdiensten verwalten. Als Anbieter sowohl der Technologie als auch der Flugsicherungsdienste bietet das Unternehmen Flughäfen in Schweden und im Ausland neue und anspruchsvolle digitale Dienste an.